Geldanlage: Möglichkeiten in festverzinsliche Wertpapiere zu investieren

Wer ein geringeres Risiko bei einem langfristigen Wachstum bei seiner Anlage erzielen will als bei Aktien, hat die Möglichkeit, in Rentenfonds anzulegen. Diese Investmentfonds setzen meist unterschiedlichem Schwerpunkt, beispielsweise auf Unternehmensanleihen oder Staatsanleihen einer bestimmten Region. Die Investition in ein breites Spektrum von Anleihen, die von Experten sorgfältig ausgewählt werden, ermöglichen dem Anleger, von dem Wissen der Manager zu profitieren, da der Laie Anlagewert und Risiko einer Anleihe nur schwer selber einschätzen kann.

Gerade in schwierigen und turbulenten Börsenzeiten wird den Rentenfonds ein relativ geringes Risiko eingeräumt. Gern werden für diese Investition in
Rentenfonds Staatsanleihen in das Depot aufgenommen. Zudem ist der Anleger nicht auf Jahre an den Fonds gebunden, was allerdings auch nach sich zieht, dass die Rendite meist nicht so attraktiv ausfällt wie die von Aktienfonds. Derjenige Anleger der einen Vermögensaufbau mit einem Sparplan verfolgt, sollte sich den renditestärkeren Aktienfonds widmen. Rentenfonds bieten zwar eine sichere Basis für eine mittel- bis langfristige Geldanlage und die Möglichkeit, jederzeit während der Laufzeit auszusteigen, bringen jedoch nicht den Ertrag wie andere Fondsarten. Experten empfehlen bei Rentenfonds eine Anlagedauer zwischen
drei und zehn Jahren.

Bei Rentenfonds Euro mit kurzen und mittleren Laufzeiten von drei bis sieben Jahren sind in erster Linie Anleger angesprochen, die in Einmalanlagen investieren wollen und wenn der Trend in Richtung steigender Zinssatz weist.
Erwartet der Anleger jedoch, dass die Zinsen langfristig fallen werden, sollte in Rentenfonds investiert werden, deren Laufzeit zwischen sieben und mehr Jahren liegt.
Anlagen in Rentenfonds Fremdwährungen beinhalten ein weitaus größeres Risiko. Bei einer Anlagedauer von drei bis fünf Jahren legen diese Fonds ausschließlich in fremden Währungen an. Gehandelt werden diese Fonds in Yen, britischem Pfund und Dollar und gelten auch unter Finanzexperten als überaus spekulativ, weil immer die Gefahr von Wechselkursverlusten droht. So werden Rentenfonds Fremdwährungen als Einmalanlage oder überwiegend als Beimischung für das gesamte Depot empfohlen. Ein Fonds Vergleich kann helfen Konditionen, Chancen und Risiken gegeneinander abzuwägen.

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate