Firmenwagen: Fahrtenbuch für Finanzamt muss nicht ganzjährig geführt werden

Selbständige und Freiberufler müssen neue Regeln zur steuerlichen Behandlung des Firmenwagens beachten. Bei der Gewinnermittlung durch Einnahme-Überschussrechnung können Fahrzeuge die weniger als 50 % betrieblich genutzt werden weiterhin dem Betriebsvermögen zugeordnet werden. Die Versteuerung des privaten Nutzungswertes darf allerdings nicht mehr durch die 1 % Methode erfolgen.

Es ist aber nicht erforderlich ein ganzjähriges Fahrtenbuch zu führen. Der Umfang der betrieblichen Nutzung ist darzulegen bzw. glaubhaft zu machen. Dabei reicht es aus ein Fahrtenbuch über einen repräsentativen Zeitraum von 3 Monaten zu führen. Das hierbei ermittelte Aufteilungsverhältnis ist dann auch für die Folgejahre maßgebend (Schreiben des Bundesfinanzministeriums vom 7.7.2006, BStBl. 2006 I S. 446).

336x280 sofort ani
Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate