Versicherungsverlust droht bei Verschweigen von Vorerkrankungen

Vor dem Kammergericht Berlin wurde ein Fall mit dem Aktenzeichen 6U46/06 verhandelt, in dem ein Antragsteller, der monatelang aufgrund von Rückenbeschwerden krankgeschrieben war, diese Tatsache beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung verschwiegen hatte. Seiner Aussage nach hielt er sie für nicht bedeutungsvoll, wobei Fragen des Versicherers nach ambulanten Behandlungen oder Untersuchungen verneint wurden.

Sonderaktion Juli 2016

Nachdem das Versicherungsunternehmen von den tatsächlichen Umständen erfuhr, wollte es den Vertrag aufgrund arglistiger Täuschung lösen. Der Versicherte wähnte sich aber im Recht und strebte eine Klage an. Das Urteil jedoch fiel zugunsten des Versicherers aus und wurde wie folgt begründet: Antragsformulare müssen durch den zukünftigen Versicherungsnehmer wahrheitsgemäß sowie vollständig auch im Bezug auf gesundheitliche Fragen ausgefüllt werden. Gleichgültig, ob eine Erkrankung vom Antragsteller als nicht relevant angesehen würde oder nicht. Außerdem wurde eine Arglist festgestellt, da eine über lange Zeit andauernde Arbeitsunfähigkeit eindeutig als für den Versicherer interessant angesehen werden müsse.

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.