Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) zum Abzug von Steuerberatungskosten

Bis zum Veranlagungszeitraum bis 31.12.2005 können beschränkt Steuerpflichtige Kosten für Steuerberatung, Steuersoftware und Fachliteratur noch nach der alten Rechtslage unbeschränkt als Sonderausgaben in der Einkommenssteuererklärung geltend machen. Mit dieser Entscheidung hat der Europäische Gerichtshof eine Ungleichbehandlung gegenüber unbeschränkt Steuerpflichtigen ausgeschlossen.

Mit Wirkung zum 01.01.2006 wurde der Sonderausgabenabzug für Steuerberatungskosten (Einkommenssteuergesetz § 10 Abs. 6) ersatzlos gestrichen.

News zum Thema:

Erste Klagen wegen Nichtabziehbarkeit privater Steuerberatungskosten

One comment

  1. Betrrff: Zögerliche Bankkredite für Mittelständische Firmen
    Sehr geehrter Herr Bundesfinanzminister Dr.W.Schäuble,

    Kreditbitten an die KFW-Bank müssen seither über die Hausbank laufen.
    Aus welchen Gründen auch immer, werden dadurch die Kreditvergaben nicht nur verzögert, sondern oft auch unmöglich gemacht.

    Dazu schlagen wir vor: Das Kreditwünsche der Firmen direkt an die HFW-
    Bank gerichtet werden können!! Das bedingt in den Hauptstädten der Länder sicher je ein Büro der KFW-Bank mit 2-4 Personen.

    Wenn dann ein Kredit beschlossen wird kann der über die sog.Hausbank
    ausbezahlt werden. Dann wird es bestimmt besser mit den Mittelstandskrediten. Mit Interesse erwarten wir Ihre Entscheidung

    Mit freundlichen Grü0en
    Made in Europe Central-Marketing-GmbH i.G, vorläufige Adresse:
    70191 Stuttgart, Birkenwaldstraße 127

    gez. Horst Armbruster,Vorstandsmitglied

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.