Ferienjob Schüler mit BAföG- oder Sozialgeldanspruch müssen Einkommensgrenzen beachten

Viele Schüler und Studenten nutzen ihre Ferien, um ihr Taschengeld durch einen Job aufzubessern. Es ist aber zu überlegen, ob sich dies auch auszahlt, da bei denjenigen, die BAföG oder deren Eltern Arbeitslosengeld II-Leistungen erhalten, Einkommensgrenzen zu beachten sind.

Für Ferienjobs müssen grundsätzlich keine Sozialversicherungsbeiträge bezahlt werden, vorausgesetzt, der Job ist auf zwei Monate bzw. 50 Arbeitstage begrenzt. Steuern werden ebenso nicht abgeführt, wenn das Einkommen die 400-Euro-Grenze im Monat nicht überschreitet. Liegt das Jahreseinkommen nicht über 7.680,- EUR, werden zwar Steuern vom Arbeitgeber abgeführt. Vom Finanzamt erfolgt dann aber mit der Steuererklärung eine Rückzahlung. Wird BAföG gezahlt, liegen die Einkommensgrenzen wesentlich niedriger. Wird eine weiterführende Fachoberschule besucht, liegt die Einkommensgrenze bei 3.252,- EUR im Jahr (brutto). Liegt das Einkommen darüber, erfolgt eine Verrechnung mit dem BAföG. Schüler von allgemein bildenden Schulen haben einen Freibetrag von 2.628,- EUR.

Schüler, die Sozialgeld erhalten, dürfen, da das Einkommen zum Gesamteinkommen der Bedarfsgemeinschaft hinzugerechnet wird, lediglich 100,- EUR im Monat hinzuverdienen.

Für Schüler, die in den Ferien arbeiten gehen, gelten besondere Arbeitsschutzbedingungen. Ab 13 Jahre und bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres dürfen Schüler lediglich zwei Stunden am Tag leichte Arbeiten ausführen, wie z.B. Verteilung von Flyern, Babysitting o.ä.. Arbeiten nach 18.00 Uhr sind generell nicht erlaubt, ebenso nicht vor 06.00 Uhr. Im Alter von 15 bis 18 Jahren darf an Werktagen bis acht Stunden gearbeitet werden, höchstens jedoch 20 Arbeitstage in Vollzeit im Jahr. Arbeiten am Wochenenden sind nur in Ausnahmefällen erlaubt (z.B. Gaststätten oder Bäckereien). Schüler bzw. Studenten ab 18 Jahren können bis zu 50 Tage/zwei Monate im Jahr einem Ferienjob oder einer kurzzeitigen Beschäftigung nachkommen.

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.