Wohngebäude- und Hausratversicherung helfen bei Unwetter Schäden

Hat ein Hausbesitzer seine Immobilie mit einer Wohngebäudeversicherung und ein Mieter den Hausrat mit einer entsprechenden Hausratversicherung abgesichert, bietet die Kombination beider Versicherungen einen optimalen Schutz bei Wetterschäden. Hierauf wies unlängst der Bund der Versicherten hin.

So seien am Haus entstandene Sturmschäden, die Fenster, Türen, Fassaden und Dächer beträfen sowie auch mit dem Haus fest verbundene Installationen und Anbauten wie Außenjalousien, von der Wohngebäudeversicherung abgedeckt. Allerdings wird auch darauf hingewiesen, dass Sturm erst ab einer Windstärke acht angenommen wird. Ebenfalls kann die Hausratversicherung bei Sturmschäden in Anspruch genommen werden. Dies sei in den Fällen möglich, wenn im geschlossenen Gebäude Schäden am Hausrat oder an vom Mieter außen befestigten Satellitenschüsseln oder Markisen entstünden, erklärte der Bund der Versicherten.

Schäden die durch Hochwasser, Überschwemmung oder Niederschläge entstehen, fallen jedoch nicht unter den Versicherungsschutz. Läuft zum Beispiel ein Keller mit Wasser voll, ist dies nicht unbedingt mitversichert. Lediglich wenn eine entsprechende Erweiterung des Versicherungsschutzes für Elementarschäden besteht, müssen die Versicherer in diesen Fällen zahlen.

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

2 Responses to Wohngebäude- und Hausratversicherung helfen bei Unwetter Schäden

  1. Marie Zinner sagt:

    Eib Fenster meiner Mietwohnung hat seit dem letzten Winter einen kreisförmigen Riss (Durchmesser ca. 15.cm. Wie dieser entstanden ist, kann ich nicht sagen.
    Haftet meine Hausratversicherung oder muss der Vermieter die Gebäudeversicherung in Anspruch nehmen?

  2. Berghuber sagt:

    Guten Tag,

    sind nachts geöffnete Fenster im Treppenhaus (Erdgeschoss) eines Mehrfamilienhauses ein erhöhtes Risiko und kann dadurch die Hausratversicherung die Regulierung eines Einbruchsschadens im abgeschlossenen Kellerabteil verweigern?

    Für eine Antwort wäre ich ihnen sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüssen

    L. Berghuber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.