Studium – günstigere Beiträge für im Ausland Studierende

Studenten mit einem Studienplatz im Ausland haben seit dem 1. April 2007 weitaus bessere Möglichkeiten sich zu versichern.

Dies geht auf das Gesetz zur Stärkung des Wettbewerbs in der gesetzlichen Krankenversicherung – GKV-WSG vom 26. März 2007 BGB12007 S. 378 – zurück. Aufgrund des sechsten Satzes in § 240 Abs. 4 SGBV ist es möglich, Studenten die Möglichkeit für eine freiwillige Versicherung im Studententarif anzubieten, falls die Voraussetzungen für eine freiwillige Krankenversicherung gegeben sowie personenbezogene Rahmenbedingungen erfüllt sind. Der Staat, in dem studiert wird, spielt dabei keine Rolle, so dass auch Studenten, die außerhalb Europas immatrikuliert sind, unter diese Regelung fallen.

2 thoughts on “Studium – günstigere Beiträge für im Ausland Studierende”

  1. wittisberg

    Wer im Ausland studieren möchte, sollte sich vor dem Auslandsaufenthalt um eine Studenten-Krankenversicherung kümmern.
    Die ist speziell auf die Bedürfnisse von Studenten oder Praktikanten für die Auslandsaufenthalte zugeschnitten. Abschließen sollte man diesen Krankenschutz für die gesamte Studienzeit.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *