Kontoauszug muss aktuellen Kontostand ausweisen

Gemäß dem Urteil des Bundesgerichtshofes vom 11.01.2007 (BGH I ZR 87/04) muss ein aktuell gedruckter Kontoauszug am Geldautomaten den tatsächlichen Saldo ausweisen. Aus ihm muss also unmittelbar hervorgehen, ob die Wertstellungen bei Abbuchungen oder Abhebungen bereits in der ausgewiesenen Summe enthalten sind.

Dem Urteil war ein über vier Jahre andauernder Rechtsstreit zwischen dem Bundesverband der Verbraucherzentrale und der Sparkasse Hannover vorausgegangen. Konkret hatte eine Kundin am Automaten der Sparkasse Geld abgehoben, nachdem der Kontoauszug ein Guthaben ausgewiesen hatte. Die Wertstellung für die Abbuchung eines größeren Betrages war noch nicht erfolgt, so dass die Kundin ihr Konto überzog und ihr Sollzinsen berechnet wurden.

Das oberste Gericht schloss sich der Auffassung der Verbraucherzentrale an und begründete sein Urteil damit, dass der am Bankautomaten gezeigte Kontostand nicht den irreführenden Eindruck vermitteln darf, dass der ausgewiesene Betrag ohne Sollzinsen verfügbar sei und dass entsprechender Schlusssaldo mit dem aktuellen Datum versehen wird, trotzdem ein Guthaben auf dem Konto möglicherweise noch nicht vorhanden ist. Grundsätzlich müsse der ausgewiesene Kontostand immer das jeweils aktuell verfügbare Guthaben ausweisen.

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

One Response to Kontoauszug muss aktuellen Kontostand ausweisen

  1. Marcel sagt:

    Eine gute Entscheidung, denn oft werden Buchungen mehrere Tage lang vorgemerkt; im Online Finanzstatus sieht man es ja auch bereits im Guthaben verrechnet; wieso nicht auch auf dem Papierauszug. So kann man auch schneller reagieren, sofern einmal etwas falsch abgebucht wurde.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>