Ab 2008 soll Bafög steigen

Wie die Berliner Zeitung heute berichtete, hat sich offenbar die Koalition darauf geeinigt, dass das Bafög für Fachschüler und Studenten ab dem 1. Oktober 2008 um zehn Prozent erhöht wird.
Ursprünglich wollte man von der CDU ein Erhöhung in zwei Schritten. SPD-Fraktionschef Peter Struck erklärte aber am gestrigen Tag, dass diese zehnprozentige Erhöhung den Koalitionspartnern „klar“ sei.

336x280 sofort ani

Parallel dazu sollen die Freibeträge für Eltern, welche für die Bafög-Zahlungen entscheidend sind, um acht Prozent angehoben werden.

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

One Response to Ab 2008 soll Bafög steigen

  1. Ja, es ist vollbracht. Sowohl die Anhebung zum 01.08.2008 als auch die Anhebung zum 01.10.2008 ist nun vollbracht.

    Hier findet Ihr die aktuellen Bedarfssätze (im Vergleich dazu noch die alten in Klammern):
    http://www.bafoeg-aktuell.de/cms/bafoeg/bedarf.html

    Und hier nochmal ein Hinweis auf die Erhöhung der Freibeträge, die nicht nur bei den Eltern erfolgten sondern auch bei den BAföG-Beziehern selbst:

    http://www.bafoeg-aktuell.de/cms/bafoeg/einkommen.html

    Ich muss auch sagen, dass es langsam aber mal richtig Zeit wurde…die Studenten haben eh schon genug zu knabbern und das Leben wird nicht günstiger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.