Steuer Freibeträge für Erben steigen deutlich

Seitens der Großen Koalition konnte man sich auf eine Reform der Erbschaftssteuer einigen, mit der deutliche Steigerungen der Freibeträge einhergehen. Zunächst bleiben die Sätze zwar unverändert, allerdings werden auf bestimmte Erbengruppen höhere Steuern zukommen.

Gemäß Auskunft von Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) in Berlin können Ehepartner zukünftig 500.000 EUR steuerfrei erben, früher 300.00 EUR. Für Kinder gilt eine Grenze von bislang 205.000 EUR. Hier ist eine Erhöhung auf 400.000 EUR vorgesehen. Enkel sollen zukünftig 200.000 EUR steuerfrei erben können (vorher 51.200 EUR).

Es ist vorgesehen, die Reform rückwirkend zum 1. Januar 2007 in Kraft treten zu lassen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Koalition die Reform noch durch Bundestag und Bundesrat bringt. Die Chancen werden als gut eingeschätzt.

Weiter entfernte Verwandte und nicht verwandte Erben in den Steuerklassen II und III sollen einen Freibetrag von 20.000 EUR erhalten. Vorher lag dieser zwischen 5.200 und 51.200 EUR. Die Steuersätze sollen vorerst nicht verändert werden. Es wird aber dahingehend noch geprüft, inwieweit die Sätze in den Steuerklassen II und III nach der Höhe des Erbes verändert werden können. Eine ursprünglich geplante Senkung der Steuersätze in der Steuerklasse I wird es aller Voraussicht nach nicht geben.

Diese höheren Freibeträge werden vorteilhaft für nahe Verwandte bei der Vererbung von Immobilien- und Betriebsvermögen sein. Andere Erben dagegen werden zukünftig mehr Erbschaftssteuer zahlen müssen.

Ursprünglich hatte das Bundesverfassungsgericht in einem Grundsatzurteil im Januar bemängelt, dass Immobilien, Betriebsvermögen und landwirtschaftliches Vermögen bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer nicht zum zum Marktwert angesetzt werden. Diese Vermögen wurden bislang viel niedriger bewertet. Geld und Wertpapiere werden aber zum vollen Wert besteuert, was das Bundesverfassungsgericht als Ungleichbehandlung bemängelt hatte. http://www.ftd.de/politik/international/:Freibetr%E4ge%20Erben/274971.html

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.