Altersvorsorge – Rentenlücke bei Selbstständigen mit dem Risiko Altersarmut

Mit dem Risiko der Altersarmut leben immer mehr Selbstständige, besonders die Kleinst-Unternehmer ohne Angestellte. Gerade diese Gruppe muss deutlich mehr als ein Angestellter oder Arbeiter für ihr Alter selbst vorsorgen.

Im Jahr 2005 hat die Zahl der Selbständigen ohne Angestellte fast 2,3 Millionen erreicht. Dabei sind viele keine Pflichtmitglieder in der gesetzlichen Rentenversicherung. Durch ihr geringes Einkommen sind sie oftmals nur in der Lage, kleine Beträge für die Altersvorsorge zurückzulegen. Darüber hinaus sind sie auch durch berufsständische Versorgungswerke nicht abgesichert.

Der FINANZtest-Ratgeber erklärt, welche Möglichkeiten der Altersvorsorge es für Selbständige gibt:

Hier ist beispielsweise der Rürup-Vertrag gut geeignet, denn für die eingezahlten Beiträge gibt es Steuervergünstigungen. Beiträge bis zu 20.000,- EUR im Jahr bei Alleinstehenden und 40.000,- EUR bei Verheirateten werden von den Finanzämtern anerkannt. Davon werden in diesem Jahr 64 Prozent als Sonderausgaben vom zu versteuernden Einkommen abgezogen. Bereits im nächsten Jahr können dann 66 Prozent als Sonderausgaben geltend gemacht werden, wobei sich der Prozentsatz in den folgenden Jahren um jeweils zwei Prozentpunkte erhöhen wird. Bis zum Jahr 2025 wird dann der volle Beitrag absetzbar sein.

Auch ein Riester-Vertrag ist für Selbständige möglich. Vorausgesetzt, sie sind Pflichtmitglied in einer gesetzlichen Rentenversicherung. Weiterhin besteht diese Möglichkeit auch, wenn der Ehepartner unmittelbar zulageberechtigt ist (z. B. Angestellter). Für eingetragene Lebensgemeinschaften besteht diese Möglichkeit nicht.

Wer seinen Ehepartner einstellt, und sei es auch nur auf der Basis eines 400-Euro-Jobs, kann auch einen Riester-Vertrag abschließen ist. Hierbei wird vorausgesetzt, dass der Arbeitgeber und sein Ehepartner den kompletten Beitrag von 19,9 Prozent in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlt.

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.