Aldi verkauft nun doch keine Versicherungen

Nachdem der Discounter Aldi mit dem Verkauf von verschiedenen Versicherungen in seinen 4.000 Märkten starten wollte, verzichtet dieser nun doch darauf. Dies teilte der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute am Montag mit.

336x280 sofort ani

Es gibt eine schriftliche Erklärung von Aldi Süd sowie eine telefonische Bestätigung von Aldi Nord, wonach ein derartiger Verkauf zur Zeit nicht geplant sei. Es hatte in den Medien Berichterstattungen gegeben, wonach der Discounter Hausrat-, Reise-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherungen verkaufen wolle und dazu mit der Dortmunder Signal Iduna kooperieren wolle. Beide Unternehmen bestätigten diese Meldungen nicht.

[tags] versicherung[/tags]
Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

2 Responses to Aldi verkauft nun doch keine Versicherungen

  1. Lars sagt:

    Kann man auch erfahren, warum die Discounter sich so entschieden haben?

    Herzlichen Dank.

  2. Andreas sagt:

    Würde mich auch interessieren, habe gerade mal aus Interesse etwas im Internet danach gesucht, jedoch leider keine Informationen hierzu gefunden.

    Gruß
    Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.