Keine Abgeltungssteuer auf Riester-Fonds

Die Initiative „Altersvorsorge macht Schule“ in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung der Deutschen Rentenversicherung, des Deutschen Volkshochschul-Verbands und anderer Partner hat betont, dass die Riester-Produkte von der ab 2009 geltenden Abgeltungssteuer generell befreit sind.

Hierbei sind ebenfalls auch Riester-Fondssparpläne mit eingeschlossen. Für sie werden also auch nicht 25 Prozent Abgeltungssteuer zu zahlen sein. Für alle sonstigen Kapitalerträge wird die Abgeltungssteuer erhoben (Kursgewinne, Dividenden, Zinsen).

Kommt man nicht in den Genuss, förderberechtigt zu sein, kann die Abgeltungssteuer aber trotzdem umgangen werden. Man würde keine Zulagen vom Staat erhalten, müsste aber auch keine Abgeltungssteuer auf eventuelle Gewinne gezahlt werden. Bei der jeweiligen Rente wird dann der persönliche Steuersatz erhoben. Dieser wäre aber in den meisten Fällen nicht so hoch, wie bei einem Arbeitnehmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.