Keine Rentenansprüche ohne standesamtliche Ehe

Von der Deutschen Rentenversicherung wird darauf hingewiesen, dass bei einer kirchlichen Trauung, ohne dass eine standesamtliche Ehe geschlossen wird, dadurch keinerlei Ansprüche auf eine etwaige Hinterbliebenenrente geltend gemacht werden können.

Verstirbt also ein Ehepartner, hat der Hinterbliebene keinen Anspruch auf eine Witwen- bzw. Witwerrente oder auch auf eine Erziehungsrente. Hat der Hinterbliebene allerdings aus einer möglicherweise früheren Ehe Ansprüche, bleiben diese bestehen.

Seit Beginn dieses Jahres ist es möglich, sich lediglich kirchlich trauen zu lassen.

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.