Hinzuverdienst bei Witwen- und Waisen Rente wurde erhöht

Von der Deutschen Rentenversicherung kommt die Information, dass Bezieher von Weisen- und Witwenrenten ohne Abzüge zu ihrer Hinterbliebenenversorgung noch eigene Einkünfte erarbeiten können. Anders ist das bei der Altersrente. Hier gelten Freibetragsgrenzen.

Ohne Begrenzung dürfen Empfänger von Waisenrente bis zum 18. Lebensjahr hinzuverdienen. Pro Jahr werden die Freibeträge neu festgesetzt. Für Witwen/Witwer gilt ein Freibetrag in den alten Bundesländern von 701,18 EUR, für Waisen 467,48 EUR. Für die neuen Bundesländer gilt der Freibetrag für Waisen in Höhe von 410,78 EUR und für Witwen/Witwer 616,18 EUR. Leben noch Kinder bei den Hinterbliebenen, erhöhen sich ihre Freibeträge. Dies wird dann gesondert festgelegt.
Weiterführende Informationen sind auf dem Internetportal www.ihre-vorsorge.de der Deutschen Rentenversicherung erhältlich.http://www.szon.de/news/wirtschaft/verbraucher/200904011921.html?_from=rss

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.