Steuerbescheid auch bei Erstattung überprüfen

Der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL) aus Berlin empfiehlt Steuerzahlern, ihre Lohnsteuerbescheide auch dann zu überprüfen, wenn eine Steuererstattung erfolgt. Einkommensteuerbescheide weisen mitunter Fehler auf.

Als Beispiele werden hier fehlende Anrechnungen von Pauschalen oder Aufwendungen aufgeführt, weil die entsprechenden Belege nicht beigefügt wurden. Hier wäre nach Auskunft des NVL nur ein telefonischer Hinweis an das Finanzamt nötig. Eine Nachreichung der Belege kann dann erfolgen. Allerdings muss dies innerhalb von vier Wochen dem Finanzamt mitgeteilt werden.

Sonderaktion Juli 2016

Weiterhin gäbe es auch immer mal Zahlendreher bzw. werden Angaben auch mitunter übersehen. Wurde die Steuererklärung mittels einer Steuersoftware erstellt, ist ein Vergleich mit dem Bescheid einfach.

Erfahrungsgemäß würden sich allerdings viele Steuerzahler nicht die Mühe machen, ihre Bescheide zu prüfen.
http://rhein-zeitung.de/on/09/09/15/service/geldundrecht/t/rzo614095.html

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.