Erziehungszeit zählt wie Durchschnittsgehalt

Scheidet ein Arbeitnehmer wegen der Kinderbetreuung vorübergehend aus dem Berufsleben aus, mindert das nicht – wenn er über ein durchschnittliches Einkommen vorher verfügte – seine spätere Rente, da ihm für jedes Kind drei Jahre für die Erziehung anerkannt werden.

Dafür erfolgt eine Berechnung wie die Beitragszeit von einem Durchschnittsverdiener. Diese Information kommt von der Initiative Altersvorsorge aus Berlin. Diese wird sowohl von der Deutschen Rentenversicherung, als auch von der Bundesregierung getragen. Die Kindererziehungszeiten werden demnach genauso behandelt, als wenn der Betreffende als Arbeitnehmer ein durchschnittliches Einkommen erwirtschaftet und dafür auch entsprechende Beiträge für die gesetzliche Rentenversicherung gezahlt hätte.

336x280 sofort ani

Als Durchschnittseinkommen zählen Jahreseinkommen von etwa 30.000,- EUR. Selbständige, die vor der Geburt ihres Kindes keine Pflichtversicherung hatten, werden Punkte für die Rente gutgeschrieben, obwohl sie keine eigenen Beiträge eingezahlt haben. Es ist auch möglich, während dieser Zeit in einen Riester-Vertrag einzuzahlen.
Weitere Informationen sind unter www.altersvorsorge-macht-schule.de erhältlich.

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.