Finanzgericht: Solidaritätszuschlag als verfassungswidrig

Streit um Soli: Einspruch gegen Steuerbescheide

Vom Neuen Verband der Lohnsteuerhilfevereine aus Berlin wird empfohlen, hinsichtlich der Diskussionen zwecks Abschaffung vom Solidaritätszuschlag, rein vorsorglich jetzt einen Einspruch gegen die Steuerbescheide aus den Jahren 2007 und 2008 einzulegen. Dies könne allerdings nur dann erfolgen, wenn die jeweiligen Bescheide erst in jüngster Zeit eingegangen sind.

336x280 sofort ani

Im Einspruch sollten dann die Steuerpflichtigen auf den Beschluss vom Finanzgericht Niedersachen hinweisen (Az.: 7 K 143/08). Dieses Gericht hatte den Solidaritätszuschlag als verfassungswidrig bewertet. Nun soll das Bundesverfassungsgericht endgültig dazu entscheiden.

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

One Response to Finanzgericht: Solidaritätszuschlag als verfassungswidrig

  1. Ich sage mal folgendes: Wer Steuersenkungen möchte, der sollte das Bundesverfassungsgericht wählen 🙂 Leider ist das noch nicht möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.