„Auf Pump“ ist niemals etwas gewonnen – eher das Gegenteil

Jahrzehntelang sprach niemand darüber. Wohlstand war überall ersichtlich. Autos, Eigenheime, Kühlschränke, Urlaubsreisen. Die Wirtschaft lebte. Auf Kredit. Doch das Wort „Kredit“ ist lateinischen Ursprungs: „credere“ heißt „glauben“, vielen als „credo“ bekannt. Bei einem Kredit macht die Bank oder ein gleichnamiges Karteninstitut dem Kunden Glauben, man glaube ihm: nämlich, dass er zurückzahlt. Und man macht ihm Glauben, dass er in seine Zukunft glauben darf.

Diese jedoch ist unberechenbar. Scheidung (an dritter Stelle), Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit (an erster Stelle), Hartz IV, Privatinsolvenz (als verbreitete Folge). Stichworte, die das „Unvorhergesehene“ zum Normalfall machen. Immer mehr die Mittelschicht, immer mehr sind es Kontoinhaber, die sich nicht mehr darum scheren, ob ein „Minus“ oder ein „Plus“ in der letzten Zeile ihres Kontoauszugs erscheint. Solange der Dispo es zulässt, muss man sich keine Gedanken machen, sagt sich der Verbraucher. Dies konnte im November 2009 bundesweit mit 41,8 Milliarden Euro „Soll“ beziffert werden.

Wird dies bei Einzelnen zum Dauerzustand, können die vereinbarten Raten für Überziehungs- oder auch anders vereinbarte Kredite nicht mehr zurückgezahlt werden – entweder es handelt sich um die einfache Not, sonst schlicht und ergreifend nichts zum (Über-)Leben zu haben oder von Inkassounternehmen in steter Regelmäßigkeit angeschrieben zu werden. Überschuldete haben durchschnittlich 33.000 EUR Außenstände – bei nicht weniger als 18 Gläubigern („Überschuldungsreport 2009“). Folglich drehen sich Verschuldungsspiralen: erst im letzten Moment, wenn gar nichts mehr geht, folgt der Weg zur staatlichen Schuldnerberatung (die folglich mit monatelangen Wartezeiten aufwartet). Oder zu den entsprechenden kirchlichen Stellen: So ist das Diakonische Werk auch von entsprechend Ratsuchenden überlaufen.

Es ist zum „Normalzustand“ geworden, die Erkenntnis, dass die Entscheidung, über seine Verhältnisse zu leben, zu keinem Zeitpunkt lohnt. Denn die Überschuldeten (gleichwohl zu 80 Prozent aus einkommensarmen Haushalten kommend) sind in jeder Schicht zu finden: Vom Arbeiter bis zum Akademiker, vom Zahnarzt bis Zugführer.

http://www.swp.de/muensingen/nachrichten/wirtschaft/art4325,325919,A

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.