Wer wird denn darauf hereinfallen?!

Dr. Norbert Wintersiegel ist ein respektabler Name. Nichtsdestotrotz ist er fiktiv, genauso wie die Biografie von dessen Träger: er sei ehemaliger Chefentwickler der Deutschen Börse AG. Alles dies ist erfunden von Personen, die 570 Domain-Namen besetzen. Eigentlich ist die Firma Domains by Proxy in Scottsdale ansässig. Scottsdale, Arizona, USA. Doch die Webseitennamen, die sie anmeldeten, klingen deutsch: wohlstand-heute.com, wohlstands-plan.net, sicher-zum-geld.com. Natürlich leicht auffindbar über die Suchmaschinen, natürlich leicht auffindbar über Quereingaben und Schlüsselwörter, die damit nicht in Zusammenhang stehen.

Die Webseiten sind tatsächlich geschaltet, können von jedem aufgerufen werden, der dann mit mehr oder weniger aufdringlichem Schriftsatz im News-Charakter konfrontiert wird und einem Schriftzug, der den der Firma Focus Money als Fälschung imitiert. Genauso wertlos wie der Inhalt der Seite: Von 3.000 Euro Monatsverdienst ist da die Rede, oder auch einem Tagesverdienst von 450 Euro. Die Garantie: Man trage seine E-Mail-Anschrift dort ein, seinen Namen und mache sich auf, gemäß der Bedienungsanleitung ohne größere Schwierigkeit fünf Schritte nachzuverfolgen, um die dann leicht auffindbaren Sicherheitslücken von Online-Casinos als Einfallstor zum direkten Reichtum nutzen zu können. Dazu brauche es keine Vorkenntnisse, sondern lediglich Vertrauen und Jagdtrieb, so scheint es.

wohlstand-heute.com ist Ende Februar mit dem Negativprädikat „Das Schwarze Schaf“ versehen worden – welches monatlich einmal der „dreistesten Rechtsverletzung im Internet“ zugesprochen wird. Ausgeschrieben wird diese Bezeichnung allmonatlich von der Firma OpSec (http://www.opsecsecurity.com), die für die weltweite Entwicklung von Sicherheitskonzepten für das Internet zuständig ist. Seit April 2006 untersucht diese Firma Online-Händler bzw. Online-Shops nach Verstößen gegen die Verbrauchersicherheit, gegen das geltende Recht sowie den gesunden Menschenverstand. Genau eine solche Begebenheit ist nämlich unwirklich: Jeannie aus der Lampe steigend, mit drei Wünschen. Aber wer wird denn darauf hereinfallen. http://www.zdnet.de/news/wirtschaft_unternehmen_business_opsec_enttarnt_beratungsseite_als_lockangebot_fuer_online_kasinos_story-39001020-41528084-1.htm

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.