Kindergeld immer für volle Zivildienstzeit

Vom Bundesfinanzhof aus München wurde mit aktuellem Urteil (Az.: III R 4/10) klargestellt, dass sich der Anspruch auf die Zahlung von Kindergeld auch nach der Ausbildung verlängert, wenn danach ein Zivildienst geleistet wird. Dies ist auch für den Monat gegeben, auch wenn die Dienstzeit im laufenden Monat beginnt.

Im verhandelten Fall hatte im Zeitraum vom 4. August 2003 bis 31. Mai 2004 (10 Monate) ein Student einen Zivildienst absolviert. Die Familienkasse brauchte in dieser Zeit kein Kindergeld zu zahlen, allerdings verlängerte sich dadurch der Bezugszeitraum. Nach Beendigung des Zivildienstes erfolgten von der Familienkasse wieder die Kindergeldzahlungen, allerdings wurde der August 2003 hierbei ausgeklammert. Dagegen wandte sich der Vater und hatte mit seiner Klage Erfolg.

Schon zuvor war vom Bundesfinanzhof ähnlich geurteilt worden (Az.: III R 88/07). Dennoch hatte sich die Familienkasse hieran nicht orientiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.