120,- EUR an Heizkosten sparen

Jedes Jahr werden gut 1,8 Milliarden Euro von den Deutschen für Brennstoffe ausgegeben, die nicht sein müssten.

Durchschnittlich zahlt jeder Mieter 644,- EUR für Brennstoffe, was in etwa 80 Prozent des Gesamtbetrages für Heizkosten entspricht. Hiervon könnten laut Expertenmeinung 120,- EUR gespart werden, wenn die jeweiligen Vermieter im Sinne ihrer Mieter bewusster wirtschaften würden.

Grundlage für dieses Ergebnis ist eine Untersuchung von 12.500 Heizkostenabrechnungen von der Klimaschutz-Beratungsgesellschaft co2online. Die Vermieter müssten nur regelmäßig Preisvergleiche anstellen und bei Bedarf dann auch einen Anbieterwechsel vornehmen. Gemäß dem Wirtschaftlichkeitsgebot sind Vermieter in der Pflicht, sich entsprechend zu verhalten. Sie dürfen ohnehin keine völlig überhöhten Kosten an die Mieter weiterleiten.

Bis zum Ende des Jahres können die Vermieter ein Heizgutachten erstellen lassen. Dieses wird vom Bundesumweltministerium gefördert. Die Gutachtenerstellung ist kostenfrei.

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.