Informationen zum neuen Personalausweis

Seit 1. November 2010 kann ein neuer Personalausweis beantragt werden, der den alten durch eine Plastikkarte – ähnlich einer Geldkarte – ersetzt. Auf diesem ist ein Chip enthalten, auf welchem alle Daten zur Person gespeichert sind wie der Name, Geburtsort und –tag, Wohnadresse, biometrisches Passbild und Serien-/Zugangsnummer. Wer möchte, kann auch zwei Fingerabdrücke hinterlegen. Damit soll ein Missbrauch des Ausweises verhindert werden.
Dieser Ausweis kostet 28,80 EUR für Personen ab dem 24. Lebensjahr. Jüngere zahlen 22,80 EUR. Ist der Ausweis vorläufig, werden 10,00 EUR Gebühren fällig. Muss die Anschrift verändert werden, ist das kostenfrei. Für eine Beantragung müssen entweder der alte Ausweis bzw. der Reisepass, der Kinderausweis bzw. bei Erstbeantragung die Geburtsurkunde und ein neues biometrisches Passbild.
Eine eID-Funktion ist nötig, wenn man sich im Internet ausweisen muss. Die Aktivierung ist erstmalig kostenfrei. Erfolgt diese später, fallen 6,00 EUR Gebühren an. Möchte man die Funktion wieder deaktivieren, ist das gebührenfrei. Für diese Funktion erhält man eine PIN, die aus sechs Stellen besteht. Nach einer dreimaligen unkorrekten Eingabe wird diese automatisch blockiert.
Auch eine digitale Unterschrift kann abgespeichert werden. Damit könnten im Internet Unterschriften geleistet werden, die rechtsverbindlich sind. Dies kann man bei unterschiedlichen Anbietern kaufen (Sparkassen, Post, Telekom, Bundesdruckerei). Die Kosten belaufen sich von 20,00 EUR bis zu 50,00 EUR jährlich.
Der neue Ausweis wird vom Bundesinnenministerium als sicher bezeichnet. Dennoch sollten bei Benutzung im Internet ein Virenschutzprogramm und eine Internet-Firewall vorhanden sein.
Diesen neuen Ausweis zu beantragen, ist nicht verpflichtend. Bis zum Ablauf der Gültigkeit können die alten Ausweise verwendet werden. Für die neuen Ausweise gilt eine Zeitspanne für Erwachsene von zehn Jahren.
Momentan betragen die Wartezeiten nach Beantragung einige Wochen, nach dem großen Ansturm etwa 10 bis 14 Tage.

336x280 sofort ani

http://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article10653889/Darauf-sollten-Sie-beim-neuen-Personalausweis-achten.html

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.