Steuern: Umzugskostenpauschalen erhöhen sich

Muss ein Arbeitnehmer aus beruflichen Gründen umziehen, kann er dafür ab August des Jahres steuerlich mehr absetzen, da sich der Pauschalbetrag hierfür ab dann erhöht. Darüber hinaus können für den Nachwuchs bei Erforderlichkeit auch die Kosten für einen Nachhilfeunterricht erstattet werden.

Mit Beginn des nächsten Monats können die Kosten für einen Umzug, wenn er beruflich bedingt ist, steuerlich geltend gemacht werden. Der Pauschalbetrag liegt für Alleinstehende bei 641,- EUR (zuvor 636,- EUR) und für Ehepaare bei 1.283,- EUR (zuvor 1.271,- EUR). Hierüber informierte der Bund der Steuerzahler. Gehören zur Familie Kinder oder sonstige Angehörige, die mitziehen, können für sie jeweils 283,- EUR (zuvor 280,- EUR) abgesetzt werden.

Gehören Kinder zum Haushalt und bekommen sie Probleme durch den Schulwechsel und benötigen Nachhilfeunterricht, können Kosten bis zu einer Höhe von 1.617,- EUR je Kind abgesetzt werden. Bis jetzt gilt hierfür der Höchstsatz von 1.603,- EUR. Anita Käding (Steuerzahlerbund) weist hierzu allerdings darauf hin, dass der Umzug bis zum 31.07.2011 getätigt sein muss, um den angehobenen Satz erhalten zu können. Käding erklärt weiter, dass sich der Fahrweg bis zur Arbeitsstelle deutlich verringern muss. Hierbei geht man davon aus, dass es sich um eine Zeiteinsparung von mindestens 60 Minuten handeln muss (Hin- und Rückfahrt zusammengefasst).

Steuerlich geltend gemacht werden können Aufwendungen für einen Makler, Fahrkosten zur Besichtigung der Wohnung, doppelte Mietbelastungen und die eigentlichen Transportkosten für die Möbel. Grundsätzlich sind Umzugskosten auch separat nachweisbar, wenn man die Pauschalen nicht angeben will. In diesem Fall müssen alle Rechnungen der Einkommenssteuererklärung beigefügt werden.

http://www.welt.de/finanzen/steuern-recht/article13474529/Arbeitnehmer-koennen-mehr-Umzugskosten-absetzen.html

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.