Rechtzeitig bei Schuldenberatung Hilfe suchen

Gibt es dauerhaft finanzielle Probleme und bewegt sich der Kontostand dauerhaft im Soll, sollten Betroffene besser schnell sich an eine Schuldnerberatung weden. Marius Stark, Caritas-Schuldnerberatung aus Köln, sagt dazu: „Die meisten Leute kommen zu spät.“ Viele Menschen möchten nicht über ihre finanziellen Probleme sprechen. Stark weiter dazu: „Viele nehmen lieber noch einen Kredit auf, statt sich an eine Beratung zu wenden.“ Diese Beratungsstellen leisten gerade bei hoher Dringlichkeit schnelle Hilfestellungen. Dies ist beispielsweise dann gegeben, wenn der Betroffene so hoch verschuldet ist, dass seine Existenz gefährdet ist.

Schon beim Anruf für eine Terminvereinbarung sollte dies entsprechend formuliert werden, damit die Beratungsstelle sich entsprechend drauf einstellen kann. Beabsichtigt beispielsweise der Vermieter eine Wohnungskündigung oder hat der Stromlieferant mit einer Abschaltung gedroht, dann sollte das auch unbedingt gleich so gesagt werden.

Laut Information von der Wirtschaftsauskunftei Creditreform aus Düsseldorf stieg die Zahl der überschuldeten Haushalte deutschlandweit wieder an. Demnach seien 6,5 Erwachsene verschuldet, was im Vergleich zum Vorjahr einer Erhöhung von 300.000 ausmacht.

Empfehlung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.