Nachfrage nach Mittelstandsanleihen ungebrochen

Unternehmen oder Gesellschaften können aus den unterschiedlichsten Gründen, einen erhöhten Bedarf an Kapital anmelden. Die Ursache kann in einem finanziellen Engpass liegen oder eine innovative und gewinnbringende Idee soll kurzfristig realisiert werden. Um diesen kurzfristigen Kapitalbedarf decken zu können, haben Unternehmen die Möglichkeit, Anleihen auf dem Geldmarkt auszugeben. Die Nachfrage nach Mittelstandsanleihen ist ungebrochen, können sich doch Anleihen von Firmen recht positiv entwickeln. Außerdem hat man durch die Bonitätsprüfung und die Garantie der Kapitalrückzahlung eine gewisse Sicherheit.

Im Gegensatz zur Aktie erhalten Käufer der Mittelstandsanleihe keine Unternehmensanteile und auch kein Mitspracherecht. Sie besitzen lediglich das Wertpapier bzw. die Urkunde, in der die Einzelheiten der Gewährleistung zur Rückzahlung festgehalten sind. Somit erwerben Sie ausschließlich eine Gewährleistung, die garantiert, dass das eingelegte Kapital auch wieder zurückgezahlt wird. Diese beliebte Art der Kapitalgewinnung wird durch den deutschen Rentenmarkt ermöglicht. Die Ausgabe von Mittelstandsanleihen macht Unternehmen äußerst flexibel, wenn es um die Realisierung kurzfristiger Projekte geht oder wenn unvorhergesehen auf besondere Situationen reagiert werden muss.

Vor der Ausgabe der Wertpapiere wird, ähnlich wie bei einem Privatkunden auch, eine Art Bonitätsprüfung des Unternehmens durchgeführt. Für den Käufer der Anleihen bedeutet dies im Umkehrschluss, dass er sein Geld einem geprüften Unternehmen zur Verfügung stellt. Das hat den großen Vorteil, dass Anleger sich zumindest über die Zahlungsmoral des Emittenten keine Gedanken machen müssen. Zahlreiche Unternehmen, wie etwa Barclays Bank PLC MiniL O.End Hang Seng, SolarWorld AG Inh. Schuldv., Alcatel-Lucent EO-Conv.Obl. 2013 sowie IVG Immobilien AG Sub.FLR-Bonds oder Renault 18 greifen auf diese Möglichkeit der Kapitalbeschaffung zurück. An den Börsen verstecken sich aber auch neuere Wertpapiere, wie beispielsweise die Katjes Anleihe, die nicht zu unterschätzen sind.