EDI – Electronic Data Interchange

Beim Electronic Data Interchange, kurz EDI, handelt es sich hauptsächlich um ein Datenverarbeitungsprogramm, welches weder von Kommunikationsprotokollen noch von Übertragungsmedien abhängig ist. Dieses hat zur Folge, dass weniger Papier zur Übertragung von Dokumenten benötigt wird. Aufgrund dessen lassen sich Kosten für Papier, Bearbeitung und Versand um ein Vielfaches in den Unternehmen senken.

Der Einsatz vom EDI“ target=“_blank“>EDI erfolgt häufig in produktionsrelevanten Betrieben, beispielsweise Automobilhersteller oder in der Logistik, um Materialien abzurufen. Aber auch Banken benutzen das EDI, um Transaktions- oder Kontostandsdaten mit dem Kunden direkt auszutauschen.

Durch das EDI ist es möglich, den Austausch von elektronischen Dokumenten von Computer zu Computer, ohne das Einwirken des Menschen zu tätigen. Dieses hat den großen Vorteil, dass Standardgeschäftsdokumente schnell und unkompliziert zwischen den jeweiligen Unternehmen ausgetauscht werden können. Die schnelle Übertragungsrate spielt dabei ebenfalls eine sehr wichtige Rolle. Die Unternehmen können auf diese Weise in kürzester Zeit effizient und zielgenau ihre jeweiligen Prozesse steuern.

Es gibt viele verschiedene Verfahren beim EDI. Das EDI wird direkt auf die unterschiedlichen Ansprüche der einzelnen Unternehmen, im Hinblick auf die zu übertragenden Dokumente, zugeschnitten. Welche Variante letztendlich in Frage kommt, ist demnach unternehmensabhängig, da es auf die technischen Fähigkeiten sowie auf das Budget direkt ausgerichtet wird. Bei diesen Dokumenten handelt es sich beispielsweise um Kontoauszüge, Bestellungen, Verkaufsrechnungen, Versandmitteilungen und Versicherungsforderungen.

Das meistenteils verwendete Verfahren beim EDI ist die direkte Verbindung, auch Point-to-Point genannt. Bei dieser Variante wird das Unternehmen mit jedem Geschäftspartner einzeln verbunden, wodurch eine kontrollierbare Kommunikation mit einem umfangreichen Kundenstamm ermöglicht wird. Transaktionen mit Lieferanten und Kunden können nun auf diesem Weg problemlos gesteuert werden. Artikelbild © Depositphotos.com / Vladru

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate