Denkmalschutz schütz Immobilien

Denkmalschutz Immobilien

Der Denkmalschutz verfolgt den Zweck bestimmte Immobilien vor Verfall oder Verfälschung effektiv zu schützen.

Beispielsweise können dadurch historisch wertvolle Gebäude vor Sachbeschädigung oder anderen Beeinträchtigungen, für die Nachwelt erhalten bleiben.

Rechtliche Definitionen, das Maß der Einhaltung, die finanzielle Förderung von Baumaßnahmen und Genaueres hierzu regelt in Deutschland das Denkmalrecht, welches wiederum einen Teil des besonderen Verwaltungsrechtes darstellt. Es verwundert, durch die Geschichtsträchtigkeit eines Landes wie Deutschland nicht, dass allein hier mehr als zwei Millionen Immobilien unter Denkmalschutz stehen.

Besonders häufig stehen auch die, ursprünglich von den Römern erbauten Kopfsteinpflasterstraßen vielerorts unter Denkmalschutz und dürfen deshalb nur unter bestimmten Voraussetzungen erneuert werden. Zum Schutz der Denkmale können diese auch zu Gunsten des Bundeslandes enteignet werden.

Die Unterscheidung der Denkmäler

Denkmal ist nicht gleich Denkmal, denn auch in diesem Bereich gibt es wichtige Unterscheidungen, welche sich beispielsweise bei Anwendung der Rechtsvorschriften auswirken können. Kulturdenkmale lassen sich etwa durch ihre äußeren Eigenschaften unterteilen.

Hier kann es bei der Frage, was nun als Denkmal einzustufen ist und was wiederum nicht, auch zu bundeslandbedingten Abweichungen kommen, da nach wie vor das landeseigene Denkmalrecht festlegt, was ein Denkmal ist.

Demnach gibt es in Deutschland insgesamt 16 landesrechtliche Gesetzte, die sich mit dem Umgang der Denkmäler beschäftigen. In Baden-Württemberg ist dies beispielsweise das Gesetz zum Schutz der Kulturdenkmale, in Bayern das Gesetz zum Schutz und zur Pflege der Denkmäler.

Einigkeit besteht jedoch darüber, dass die Denkmale in verschiedene Kategorien unterteilt werden können und müssen. Eine eigene Kategorie bilden hier die Bau- und Bodendenkmale, die Immobilien, die beweglichen Sachen und die Gesamtanlagen.

Durch diese Kategorisierung soll sichergestellt werden, dass jede Kategorie den entsprechenden Schutz für seine Denkmale bieten kann. Daneben spielt natürlich auch die nötige Pflege und die Unterhaltung des Denkmales eine entscheidende Rolle.

Wer sich über Wissenswertes, bezüglich denkmalgeschützter Immobilien der Stadt Leipzig informieren möchte kann auf dieser Seite mehr Informationen erhalten.

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate