Baufinanzierung – noch nie war es so günstig wie heute!

Hypothekenzinsen waren in den vergangenen Jahren schon immer mal auf einem Tiefstand angelangt. Was wir allerdings heutzutage an der Zinsfront erleben ist schon eine Wucht! Zinsen um die 1 % bei 10-jähriger Festschreibung, lassen die Herzen vieler Immobilienfinanzierer höher schlagen. Das war nur einmal- das kommt nie wieder… Dieser Ohrwurm aus den 50ern des letzten Jahrhunderts, ließ die Jugend damals ausgelassen zu einem für damalige Zeiten „fetzigen“ Sound tanzen. Heute tanzen die Häuslebauer, aber nicht der schönen Musik wegen, sondern die Hypothekenzinsen lassen Hypothekenfinanzierer geradezu Purzelbäume schlagen!

Zinsfestschreibungszeit so lange wie irgend möglich festzurren!

Gerade der niedrigen Zinsen wegen, sollte ein Baufinanzierungsengagement daher so lange wie irgend möglich festgezurrt werden. Denn auch Festschreibungszeiten im Bereich von 15 – 20 Jahren warten mit immens günstigen Zinsen auf. Eine komplette Entschuldung innerhalb einer einzigen Zinsbindungsperiode, ist daher unter Umständen sogar dann möglich, wenn nur mit 1 Prozent Anfangstilgung agiert wird. Denn flexible Sondertilgungsmöglichkeiten sind geradezu Pflichtprogramm bei Kreditverhandlungen. So sollte unbedingt ein Tilgungssatzwechsel sowie Sondertilgungsmöglichkeiten in größtmöglicher Höhe mit der Bank verhandelt und vereinbart werden.

Vergleichen ist erste Häuslebauer Pflicht- trotz oder gerade wegen der günstigen Zinsen!

336x280 sofort ani

So ist es allerdings immens wichtig, trotz oder gerade wegen der niedrigen Zinsen, ausführlich Kredit Angebote zu vergleichen. Hierbei muss nicht unbedingt die Hausbank die beste weil erste Wahl sein, unzählige Online Banken schlagen sich aktuell geradezu um die Gunst von Immobilienfinanzierern. Deshalb ist es sehr sinnvoll Vergleichsangebote einzuholen, gerade im Internet sind die Möglichkeiten hierzu fabelhaft, Vergleichsportale spucken nach Eingabe von Finanzierungseckdaten innerhalb weniger Sekunden geradezu paradiesische Zinsangebote aus. Also vergleichen und verhandeln ist auf jeden Fall ebenso erste Pflicht bei der Baufinanzierung.

Warum sind die Hypothekenzinsen seit geraumer Zeit eigentlich so günstig!

Nun, hier kann gesagt werden des einen Leid ist des Immobilienfinanzierers Freud! Sparer haben nämlich seit geraumer Zeit überhaupt keine guten Karten wenn es um die Geldanlage geht. Simultan im selben Verhältnis wie die Hypothekenzinsen fallen, sind eben auch die Sparzinsen gefallen. So erwirtschaften Tagegeld & Co. aktuell kaum den Inflationsausgleich. Apropos Inflation: Inflationsängste scheinen bei den obersten europäischen Währungshütern aktuell kaum mehr eine Rolle zu spielen. Gerade in jüngster Zeit hat die EZB den Banken wieder einen neuen 3 Jahrestender über beinahe 500 Milliarden überlassen. Mit der 1 prozentigen Verzinsung die Banken für dieses Geld berappen müssen, fällt es selbstverständlich leicht bei solch einer idealen Refinanzierungstranche Baugeld mit 3% an Häuslebauer auszuleihen. Die Marge ist dabei dann immer noch stattlich. Und die zuvor schon angesprochene Inflationsangst scheint hierbei wirklich weit weniger zu wirken, als die Angst das im Wachstum leicht rückläufige europäische Konjunkturpflänzchen, in Kürze vielleicht wieder ganz vertrocknen sehen zu müssen.

Auch „Muskelhypothek“ zur Zinsverbesserung nutzen!

Ein kleiner Tipp noch am Rande. Die sogenannte Muskelhypothek, als Eigenleistung beim Hausbau den meisten vielleicht besser bekannt, kann dazu beitragen den Zinsfuß nochmals zu senken. Denn wenn kräftige Hände gut zupacken können lässt sich oft eine ganz ordentliche Summe an Eigenkapital in Form gerade dieser Muskelhypothek darstellen. Und dieses Eigenkapital, erwirtschaftet durch der eigenen Hände Arbeit ,reduziert dann oft den Beleihungsauslauf bei der Baufinanzierung. Dies trägt im Ergebnis wiederum dazu bei, dass der Finanzierer in einen günstigeren Beleihungsauslauf „hineinrutscht“ und 3 bis 4 Zehntel weniger Zinsen zu bezahlen, als Ergebnis der eigenen Hände Arbeit, spart auf lange Sicht gesehen eine ganze Menge eigene Euros!

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)

*Sollzinssatz ab 4,9% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 5,02% - 16,90%, Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate
Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 6,76% fest für die gesamte Laufzeit, effektiver Jahreszins: 9,95%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.