Category Archives: Geldverkehr

Prepaid Kreditkarte – Kostenkontrolle bei den Ausgaben

Zwei Entwicklungen des letzten Jahrhunderts waren lange Zeit unnötigerweise direkt miteinander verschmolzen, wie das Wort „Kreditkarte“ kennzeichnet.

Sonderaktion Juli 2016
Ein Girokonto Vergleich ist hilfreich

Ein Girokonto Vergleich ist hilfreich

Geld hat heute niemand mehr zu verschenken. Warum sollte man beim Girokonto daher mehr bezahlen als notwendig? In Deutschland bildet ein Girokonto die Grundlage für den bargeldlosen Zahlungsverkehr.

Sonderaktion Juli 2016

Jeder Verbraucher benötigt ein Girokonto

Die Teilnahme am modernen Wirtschaftsleben ist Konsumenten nur möglich, wenn sie ein Girokonto besitzen. Jeder junge Mensch beschafft sich spätestens vor der Überweisung seines ersten Lohns oder Gehalts ein Girokonto.

Sonderaktion Juli 2016

Konditionen für Geschäftskonten im Vergleich

Nachdem bereits seit längerem von Banken und Sparkassen kostenlose private Girokonten angeboten werden, setzt sich dieser Trend auch immer mehr für das Geschäftsgirokonto durch.

Sonderaktion Juli 2016

So funktioniert ein Taschengeldkonto

Immer mehr Jugendliche verfügen in Deutschland über ein Taschengeldkonto. Auf dieses Konto, das bei nahezu jeder Filialbank oder Sparkasse eingerichtet werden kann, überweisen die Eltern monatlich einen festen Betrag als Taschengeld.

Sonderaktion Juli 2016

DKB Online Banking mit dem kostenlosen Girokonto der DKB Bank

Kostenlose Girokonten gibt es zu Hauf – teilweise auch mit einer kostenlosen Visa-Card. Doch das Testsieger Produkt der Deutschen Kreditbank (DKB) ist einmalig in seiner Art. Wollten Sie schon immer mal frei und flexibel über Ihr Geld verfügen – ohne lästige Gebühren und mit hoher Verzinsung? Dann entschieden Sie sich für das kostenfreie Online Girokonto der Deutschen Kreditbank.

Sonderaktion Juli 2016

Mobiles Banking mit dem Handy

Haben Sie schon die kleine Bankfiliale für die Hosentasche? Wenn nicht, sollten Sie sich bald einmal mit diesem Thema auseinandersetzen, denn die mobile Variante des Onlinebankings ist ganz stark im Kommen.

Sonderaktion Juli 2016

Gebühren sparen durch Kontowechsel

Stiftung Warentest hat in ihrem Fachblatt „Finanztest“ die Ergebnisse eine Analyse veröffentlicht, wonach sich der Wechsel zu einem anderen Geldinstitut durchaus bezahlt machen kann. Von 77 Instituten wurden die Gebühren für Gehalts- und auch Rentenkonten verglichen.

Lediglich 23 Konten waren gebührenfrei, wobei es sich hier vorwiegend um Onlinekonten handelt. Ein paar Filialen bieten allerdings auch kostenfreie Konten an, aber lediglich nur eine überregionale Bank.

Sonderaktion Juli 2016

Diese Voraussetzungen erfüllten nur Banken, die an die Kontoführen keinerlei Bedingungen knüpfen und keine Gebühren erheben. Dies schließt auch eine Girocard mit ein oder beispielsweise auch einen festgelegten monatlichen Geldeingang. Ob eine Kreditkarte kostenfrei ist, war hierbei unerheblich.

http://www.n-tv.de/ticker/Geld/Kontowechsel-lohnt-Banken-ohne-Gebuehren-article4063181.html

Dispokredite nur für Volljährige

Ist das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht, können Jugendliche keinen Dispokredit in Anspruch nehmen. Ein Girokonto für diese Altersgruppe wird von jeder Bank grundsätzlich nur auf Guthabenbasis verwaltet. Dies erläutert der Bundesverbank deutscher Banken aus Berlin.

Diese Regelung gilt selbst dann, wenn der Jugendliche ein geregeltes monatliches Einkommen hat bzw. in der Ausbildung ist. Vom Verband wird weiter erläutert, dass auch eine Einwilligung der Eltern die Vorschrift nicht aushebelt, denn Jugendliche dürfen grundsätzlich keine Kredite aufnehmen. Ein Vormundschaftsgericht hätte im Zweifel darüber zu befinden, ob der Jugendliche – der einen festen Arbeitsplatz hat – einen Kredit aufnehmen darf.

Sonderaktion Juli 2016

Ebenso dürfen Minderjährige keine Kreditkarten haben. Lediglich Prepaid-Karten, die mit einem zuvor vereinbarten Betrag geladen werden müssen, dürfen sie verwenden. Diese Variante ist gerade dann ratsam, sollte der Jugendliche an einem Schüleraustauschprogramm teilnehmen.

http://www.n-tv.de/ticker/Geld/Kein-Dispokredit-fuer-Minderjaehrige-article3911556.html

Einverständnis der Eltern bei Konto der Kinder nötig

Spätestens, wenn die Kinder eine Berufsausbildung beginnen, müssen sie ein eigenes Girokonto besitzen. Der Bundesverband deutscher Banken aus Berlin informiert hierzu, dass dies nur eingerichtet werden kann, wenn das Einverständnis der Erziehungsberechtigten hierfür vorliegt. Besitzt lediglich ein Elternteil dieses, reicht es so auch aus.
Die Eltern müssen hierbei auch festlegen, ob Kontobewegungen vom Kind ausschließlich allein oder auch nur mit der Zustimmung der Eltern ausgelöst werden dürfen. Eine Kundenkarte der Bank können Jugendliche auch vor dem 18. Geburtstag erhalten, mit der sie dann ihre Kontoauszüge selbst ausdrucken bzw. auch Bargeld abheben können. Dies setzt allerdings voraus, dass die Eltern auch hiermit einverstanden sind.

Sonderaktion Juli 2016

http://www.n-tv.de/ticker/Geld/Konto-fuer-Jugendliche-Eltern-muessen-zustimmen-article3903226.html