Mit Miete Vermögen aufbauen: 5 Grundregeln für Immobilien-Finanzierung

In Deutschland wohnen über 55 % der Bundesbürger zur Miete und zahlen somit jeden Monat beachtliche Summen an ihre jeweiligen Vermieter. Davon können Privatpersonen, die eine langfristige Investitionen planen, profitieren, da Darlehen für eine Kapitalanlage-Immobilie nicht teuer sind.

Zudem ist der Abschluss eines entsprechenden Vertrages nicht kompliziert. Es sollten allerdings einige Aspekte beachtet werden:

Zum einen sollte immer mehrere Angebote eingeholt und verglichen werden. Es kann fatale finanzielle Folgen haben, wenn schon das erste Angebot blind akzeptiert wird. „Nur durch eine unabhängige Beratung und freie Produktauswahl können sich Kapitalanleger die beste Finanzierung für ihre Immobilie sichern und dadurch auch ihre Rendite erhöhen“, erklärt Robert Haselsteiner, Gründer und Co-CEO der Interhyp AG.

Weiterhin sollten die zukünftigen Mieter das derzeit trotz Zinssteigerung noch günstige Zinsniveau nutzen. Geringe Zinsen lassen mehr Spielraum für die Tilgung des Darlehens, was die Laufzeit verkürzt.

Komplettpakete sind immer mit Vorsicht zu genießen. Oftmals sind die Kombinationen von Immobilie, Finanzierung, zusätzliches Tilgungsprodukt und Versicherung meist erheblich kostenintensiver. Darüber hinaus sind diese Pakete oft undurchsichtig und schlecht kalkulierbar.

„Oft werden die Steuervorteile angepriesen, die sich bei der Kapitalanlage in Immobilien ergeben. Dieses Argument sollte aber nicht kaufentscheidend sein, sondern lediglich als positiver Nebeneffekt gewertet werden. Wichtiger sind ein angemessener Kaufpreis und eine solide Finanzierung“, so Robert Haselsteiner.

Letzten Endes ist ein entscheidendes Kriterium die Lage der Immobilie. Nur eine gute Infrastruktur und eine starke Wirtschaftskraft in der Umgebung sind Garant für eine langfristige Wertstabilität. Um letzte Unsicherheiten vor einem Kauf auszuräumen sollte man sich überlegen, ob man selbst gerne in dieser Immobilie wohnen würde. Quelle: presseportal.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.