Witwenrente – Wann besteht ein Anspruch

Einen Anspruch auf eine Witwen- bzw. Witwerrente haben nur verheiratete Hinterbliebene bzw. auch jene, die sich als Lebensgemeinschaft amtlich registriert hatten. Ist eine Scheidung ausgesprochen worden, wird dieser Anspruch hinfällig. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung aus Berlin hin.

Letztendlich ist unerheblich, ob das Paar getrennt oder zusammen gewohnt hat. Es darf aber keine neue Lebensgemeinschaft gegründet und auch keine neue Ehe geschlossen werden, denn dann wird auch dieser Anspruch auf Rente hinfällig.

Voraussetzung für diese Rentenart ist auch, dass die Ehe mindestens seit einem Jahr bestand. Diese Regelung gilt seit 2002. Verstirbt allerdings ein Partner durch einen Unfall oder durch eine plötzliche Krankheit, gilt die Frist von einem Jahr nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.