Caritas bietet Schuldnerberatung im Internet an

Eine Beratung für Schuldner ist nun auch im Internet möglich. Anbieter ist der deutsche Wohlfahrtsverband Caritas. Grund für diesen Service waren die größeren Wartezeiten durch eine vermehrte Anfrage von Interessierten.

Die Caritas teilte mit, dass das Portal über „beratung-caritas.de“ erreichbar ist. Die Beratung ist ohne Kosten verbunden. Anfragen können auch anonym per E-Mail gestellt werden. Vorwiegend jüngere Menschen sollen so erreicht werden, da diese häufiger das Internet nutzen, als die Älteren.

Caritas informiert weiter, dass von einer Überschuldung zurzeit jeder zwölfte Haushalt betroffen ist, was ca. 3 Mio. Haushalten entspricht. Eine Überschuldung liegt dann vor, wenn von dem Einkommen bzw. dem Vermögen die ständigen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr beglichen werden können.

Es wird auch hier eine Zunahme erwartet, da die Zahl der Arbeitslosen auf Grund der aktuellen Lage auf dem Finanzmarkt steigen dürfte.

In Deutschland gibt es etwa 1.000 Schuldnerberatungsstellen, wovon die Caritas 270 Stellen betreibt.
Eine anonyme Beratung ist über www.beratung-caritas.de möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.