Warnung von Verbraucherzentrale vor betrügerischen Anrufen

Deutschlandweit erhalten zurzeit Verbraucher Anrufe von einem betrügerischen Unternehmen. Die Anrufer stellen sich als Mitarbeiter von einer Verbraucherzentrale, einer sogenannten „Kündigungszentrale“ vor. Ziel ist, persönliche Daten von den Verbrauchern auszuspionieren. Darauf verweist die Verbraucherzentrale aus Berlin.

Am 3. September 2010 wurde von der Sprecherin der Verbraucherzentrale mitgeteilt, dass im Display bei einem Anruf die zentrale Rufnummer der richtigen Verbraucherzentrale zu sehen ist. Allerdings werden Anrufe bei Verbrauchern ohne Aufforderung von Verbraucherzentralen nicht getätigt.

Den Angerufenen werden Serviceleistungen der Kündigungszentrale angeboten. So wird die Aufnahme in eine „Sperrliste“ angepriesen, damit die Verbraucher „geschützt“ werden, sollten sie über drei Gewinnspiele bislang mitgemacht haben. Gemäß den Ausführungen der Sprecherin der Verbraucherzentrale Berlin existiert allerdings keine Kündigungszentrale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.