Warnung vor falschen Verbraucherschützern

Die Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) empfiehlt Verbrauchern zu besonderer Wachsamkeit vor Unternehmen, die sich als vermeintliche Verbraucherzentralen präsentieren. Vom vzbv aus Berlin wird inzwischen gegen zwei dieser Firmen juristisch vorgegangen.

Dies betrifft z. B. das Unternehmen „Verbraucherschutzzentrale Telefonische Rechtsberatung e.V“. Diese Firma ist nur mit einer 0900-er Rufnummer zu erreichen, wobei der Verbraucher nicht informiert wird, welche Kosten ihm durch einen Anruf entstehen. Dies verstößt gegen die gesetzlichen Vorschriften. Darüber hinaus wird von den dortigen Angestellten bewusst auf ihre „Kollegen“ verwiesen, die in den tatsächlichen Verbraucherzentralen tätig sind. So muss der jeweilige Anrufer davon ausgehen, dass in der Tat zwischen beiden Firmen kooperiert wird.

Die Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) kritisiert darüber hinaus im Hinblick auf die Firmenbezeichnung „Verbraucherzentrale für Muslime“, dass der Verbraucher diese mit einer echten Verbraucherzentrale verwechselt. Der Name „Verbraucherzentrale“ genießt Markenschutz. Auf der Website der Firma befindet sich auch eine Abbildung eines Ratgebers vom vzbv. Diese Firma hat allerdings inzwischen gegenüber dem vzbv eine Erklärung zu Unterlassung erteilt.

http://www.vzbv.de/go/presse/1382/index.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.