Keine EC-Karte im Auto lassen

In der „Monatsschrift für Deutsches Recht“ wird darauf hingewiesen, dass es als grob fahrlässig eingestuft wird, wenn im Auto die EC-Karte im Handschuhfach deponiert wird. Das Blatt beruft sich dabei auf ein Urteil vom Landgericht Berlin.

Wird nämlich in das Auto eingebrochen, die Karte entwendet und Geld damit abgehoben, wird dem Kunden der Schaden nicht erstattet (Aktenzeichen: 10 S 10/09).

Im verhandelten Fall war einer Bankkundin die EC-Karte aus dem Handschuhfach entwendet und Geld damit abgehoben worden. Sie hatte vor Gericht mit ihrer Klage keinen Erfolg, da dieses die Ansicht vertrat, dass es zum Allgemeinwissen gehöre, dass Wertsachen prinzipiell in einem Auto ohne Aufsicht nicht zurückgelassen werden dürfen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen