Familien genießen Vorteile von Wohn-Riester

Familien genießen die Vorteile bei Wohn-Riester-Verträgen vorzugsweise durch die Zulagen. Pro Kind erhalten sie bis maximal 300 Euro und dazu die Grundzulage in Höhe von 154 Euro pro Jahr. Hierüber informiert der Informationsdienst der Landesbausparkassen „Bauen und Finanzieren“.

Als Beispiel wird ein Ehepaar benannt, was berufstätig ist. 2009 erwirtschaften sie ein Haushaltsbruttoeinkommen über 60.000,- EUR. Hiervon sind vier Prozent (entspricht 2.400,- EUR) in den Riester-Vertrag eingezahlt worden, um die volle Förderung zu erhalten. Darüber hinaus wird 2009 ein Kind geboren. Diese Familie erhält 608,- EUR an Zulagen (pro Partner die Grundzulage von 154,- EUR und für das Kind 300,- EUR). Das Ehepaar erhält darüber hinaus eine Steuererstattung von 90,- EUR. Wenn sich die Voraussetzungen für das Ehepaar nicht ändern, können sie ca. 7.000,- EUR über einen Zeitraum von zehn Jahren als Förderung erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen