Einverständnis der Eltern bei Konto der Kinder nötig

Spätestens, wenn die Kinder eine Berufsausbildung beginnen, müssen sie ein eigenes Girokonto besitzen. Der Bundesverband deutscher Banken aus Berlin informiert hierzu, dass dies nur eingerichtet werden kann, wenn das Einverständnis der Erziehungsberechtigten hierfür vorliegt. Besitzt lediglich ein Elternteil dieses, reicht es so auch aus.
Die Eltern müssen hierbei auch festlegen, ob Kontobewegungen vom Kind ausschließlich allein oder auch nur mit der Zustimmung der Eltern ausgelöst werden dürfen. Eine Kundenkarte der Bank können Jugendliche auch vor dem 18. Geburtstag erhalten, mit der sie dann ihre Kontoauszüge selbst ausdrucken bzw. auch Bargeld abheben können. Dies setzt allerdings voraus, dass die Eltern auch hiermit einverstanden sind.

http://www.n-tv.de/ticker/Geld/Konto-fuer-Jugendliche-Eltern-muessen-zustimmen-article3903226.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen