Silber als Wertanlage

Lohnt sich Silber als Wertanlage?

Seit Jahrzehnten ist es bekannt, dass Gold eine gute Wertanlage für die Zukunft ist.

Doch neben Gold rückt auch das Edelmetall Silber immer mehr in den Fokus als bevorzugte Anlage. Vorteile ergeben sich bereits beim Erwerb von Silber. Dieses ist gegenüber Gold günstiger. Das Vorkommen des Edelmetalls ist auf der Welt begrenzt.

Nach Einschätzung von Experten ist dieses in 15 bis 20 Jahren, oder vielleicht auch früher aufgebraucht. Für Anleger in Silber bedeutet es im Umkehrschluss, dass, sobald Silber nicht mehr durch die Industrie gewonnen werden kann, die Nachfrage und somit der Preis steigen werden. Dabei ist eine Kombination aus Gold- und Silber Wertanlagen durchaus sinnvoll.

Die richtige Kaufentscheidung treffen

Silber ist in diversen Formen erhältlich. Gegenstände und auch Schmuckstücke lohnen sich nicht als zukünftige Anlage. Bei reinem Silberschmuck ist ein Preis über dem Materialwert möglich. Lohnenswert ist der Erwerb von Silberbarren- oder Münzen.

Die Fertigung von Barren erfolgt mit Reinsilber (999er Feinsilber) und ist in Menge mehr bei gleichem Preis gegenüber Münzen. Dabei ist Beispielsweise ein 1 Kilo-Barren günstiger bei Kauf, wie viele einzelne Barren von 100, 250 oder 500 Gramm.

Silbermünzen sind zu gleichem Preis wie Barren leichter vom Gewicht. Zu beachten ist dabei die Prägung jeder einzelnen Münze, die mitberechnet wird. Optisch sind Münzen schöner und für Sammlungen von Liebhabern geeignet. Die Kaufentscheidung für Barren oder Münzen, sowie für beide Varianten, liegt im Endeffekt beim Interessenten selbst.

Sparen beim Kauf von Silber

Wer beim Kauf von Silber nicht mehr bezahlen möchte wie nötig, sollte auf ein kleines Detail Namens „differenzbesteuert nach §25 UStG“ achten. Dies bedeutet, dass der Händler beim Kauf von Silber aus beispielsweise Nicht-EU-Ländern die Möglichkeit hat, durch die Differenzbesteuerung nicht 19 Prozent sondern nur 7 Prozent der Einfuhrumsatzsteuer auf die Ware zu bezahlen.

Anschließend kann der Händler die anfallenden 19 Prozent Mehrwertsteuer nicht auf den Einkaufspreis, sondern auf seine gewünschte Gewinnmarge anrechnen. Bei dieser Differenzbesteuerung ergeben sich teilweise große Preisunterschiede beim Kauf von Silberbarren und Silbermünzen. Dabei fällt der Preis für Silbermünzen günstiger aus.

Sofortkredit mit Bon-Kredit schliessen
Ihr Kredit steht bereit

Bitte Sofort Ihr Geld Anfordern (Hier Klicken)

Bon-Kredit verhilft zu Darlehen auch wenn andere schon abgesagt haben.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung und zahlreiche Kontakte zu Banken im In- und Ausland machen es möglich. Auch Kredit ohne Schufa.
Sofortkredite ab 4,9%* - garantiert ohne Vorkosten.

Überzeugen Sie sich selbst:
Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern (hier klicken)